Ausbildungstörn auf Segelyacht:

  • Sie trainieren aktiv Manöver unter Anleitung des Ausbilders
  • Mahlzeiten an Bord werden durch die Crew gemeinsam zubereitet.
  • Die Route ist windabhängig unter Berücksichtigung geeigneter Trainingssituationen.

 

Inkludierte Leistungen:

  • Aktiver Ausbildungstörn auf Segelyacht mit professionellem Ausbildungsskipper, 
  • Übernachtungen an Bord
  • Bei SKS-Praxistörn Möglichkeit zur Prüfung zum Abschluss

 

Informationen:

  • Max 5 Gäste + Skipper
  • Vor Ort zu zahlen: Bordkasse (Hafengebühren, Treibstoff, Verpflegung an Bord, Gas). Der Skipper wird durch die Crew mitverpflegt.
  • Bei SKS-Prüfung werden Segelkenntnisse sowie mindestens 150 Seemeilen empfohlen. 
  • Mitbringen: Segelkleidung, Schlafsack.