Segelrevier Grenadinen

Das Segelrevier der Grenadinen gehört zu den beliebtesten überhaupt.

Martinique

Die grüne Insel kombiniert karbische Lebensfreude mit französischem Savoir Vivre. Als französisches Überseedepartement ist sie Teil der Europäischen Union. Wir können in Euro zahlen. Während der Norden von Bergen und dichten Wäldern geprägt ist, herrscht die Sonne im Süden.

St. Lucia

Schon von Weitem erkennt man die beiden beeindruckenden Pitone. Die Insel fasziniert durch ausgedehnte Sandstrände, tropischen Regenwald und einen Vulkan mit blubbernden Schwefelquellen. Tropische Gärten am Vulkankegel laden zum Spazieren und zu einem Bad im Wasserfall ein.

In Marigot Bay finden wir einen der schönsten Häfen der Karibik mit Kokospalmen und dicht bewachsenen Hügeln. Und während die Stadt Castries bei einlaufenden Kreuzfahrtschiffen schnell ungemütlich voll ist, finden Yachten in Rodney Bay eine neue und hervorragend gepflegte Marina.

Grenadinen

Die Grenadinen zwischen St. Vincent und Grenada bilden das Seglerparadies der Karibik. Zusammen mit St. Vincent bilden Sie einen eignen Staat. Acht ständig bewohnte Inseln und etwa 100 kleine Inseln, liegen oft nur wenige Kilometer voneinander entfernt im türkisfarbenen Wasser verstreut. Die meist noch unberührte Natur lockt Segler, Taucher und Wasserliebhaber.

St. Vincent

Hairoun, Insel des Glücks, nannten die Kariben einst ihre Insel. Der noch aktive Vulkan Mount Soufrière erhebt sich mit knapp 1300 m aus dichtem Regenwald. St. Vincent ist noch immer ein Geheimtipp. Berühmt geworden ist die Insel durch seine Filmkulissen für den Fluch der Karibik in Walliabou Bay. Im Hafen vermischen sich Cannabs-Wolken mit dem betörenden Duft nach Muskat, Zimt und Nelken.

Bequia

Die Insel ist von der Seefahrt geprägt. Am Strand werden im Schatten der Palmen traditionelle Boote gebaut. Einwohner von Bequia sind auf der ganzen Welt auf Frachtschiffen tätig und einige sind unerschrockene Fischer, die in ihren kleinen offenen Booten die Inselwelt der Grenadinen befahren. Mit 18 km2 ist Bequia die größte und nördlichste der Grenadineninseln. Die hier lebenden Fischer und Bootsbauer sind dafür bekannt, ihren Tag zu genießen und gemächlich anzugehen. Die Insel ist ein guter Ort, um der Hektik der Zivilisation zu entfliehen.

Mustique

Mustique, ein Inselchen von 5,7 km2 ist seit den 60ern das Eldorado des internationalen Jetsets und wird privat verwaltet. Die Besucher benötigen eine Genehmigung zum Betreten der Insel oder eine Yacht, um von See anzureisen. Mick Jagger, Tommy Hilfiger, Claudia Schiffer, Jonny Depp, Kate Moss, Tom Hanks, Madonna und einst auch Lady Diana genießen hier ungestörte Privatshäre in paradiesischer Natur. Segler schätzen einen Rumpunsch in Basils Bar.

Canouan

Einige der brilliantesten Strände der Grenadinenkette und großartige Aussichtspunkte faszinieren hier. Die große Lagune mit ihrem Riff ist ideal zum Schnorcheln.

Tobago Cays

Ein Highlight für Segler sind die unbewohnten Tobago Cays. 5 Inseln, deren größte sechs Hektar misst, werden durch das Horse Shoe Reef, ein Korallenriff, vor der Atlantikdünung geschützt. Die Wasser- und Rifffarben sind ein Kaleidoskop von aus Gold, Braun, Blau, Türkis und Grün. Das Schnorcheln im Horseshoe Riff ist spektakulär. Es gibt viele Tropenfische und Seeschildkröten, die man aus nächster Nähe beobachten kann. Die gesamte Region ist ein Naturschutzreservat.

Union Island

Wegen ihrer vulkanischen Silhouette nennt man die Insel auch Tahiti of the West Indies. Clifton, der Haupthafen ist durch ein großes Riff geschützt. Es ist ein quirliger Ort mit schönem Markt und vielfältigen Restaurants.

Carriacou

Die Einwohner von Carriacou leben von Landwirtschaft, Fischfang und Seefahrt und gelten als die freundlichsten Leute der Karibik. Hier findet man keine Kreuzfahrtschiffe, keine Hotelanlagen oder Souvernier-Shops. Dafür herrscht karibischer Lebensstil wie vor 50 Jahren. Carriacou ist von traumhaften Stränden und Korallenriffen umgeben.

Grenada

Grenada ist berühmt für seine Gewürze. Es duftet nach Muskat, Zimt und Nelken. Die Insel besitzt den Charme einer vergessenen Zeit und die Einwohner sind für Ihre Gastfreundschaft bekannt. Regenwälder, Wasserfälle, weiße Sandstrände, Nationalparks und eine fantastische Unerwasserwelt erfüllen Karibikträume.

Weitere Informationen finden Sie unter Segelrevier Karibik.

GrenadinenStepMap

Angebote in der Region

Im roten Punkt
Angebote in den Grenadinen
Segelreisen und Yachtcharter im Seglerparadies der Karibik ...
Jetzt ansehen