Segelreise Kapverden
Segelreise Kapverden - Segel und Palmen unter der Sonne Afrikas an Bord eines Großseglers. Aktiv mitsegeln ab/an Sal/Kapverden.
Segelrevier: Atlantik
Ab/An: Sal (Cape Verde)
Wann: Dez bisApril
Ab Tage: 11
Buchungscode: G-OOS-KV
Schiff/Typ: Oosterschelde
Oosterschelde

ab 1.650,00 €

Preis* ( p.P. inkl. Vollpension (incl. full bord))





  In der 4er Kabine In der Doppelkabine In der Einzelkabine
25.01.-05.02.2019
+ 225,00 €
+ 1.163,00 €
06.02.-17.02.2019
+ 225,00 €
+ 1.163,00 €
17.02.-28.02.2019
+ 225,00 €
+ 1.163,00 €
28.02.-11.03.2019
+ 225,00 €
+ 1.163,00 €
24.03.-04.04.2019
+ 225,00 €
+ 1.163,00 €
Preise in Euro p.P. inklusive Vollpension mit Wasser, Tee, Milch.

Erlebnis

Segelreise Kapverden: Sonne, Segel und Palmen unter der Sonne Afrikas.

Erkunden Sie einen noch ursprünglichen Archipel mit großartigen Landschaften und einer lebendigen kulturellen Mischung aus Afrika, Südamerika und Europa. Vor der afrikanischen Küste finden Individualisten auf jeder Insel eine authentische Welt für sich in Hafenstädten mit kolonialem Flair, üppig grünen Bergregionen und herb schönen Vulkanlandschaften.

Genießen Sie das unbeschreibliche Gefühl von See aus unter Segeln ferne Inseln zu erkunden.

Geplant ist, 6 der einzigartigen Perlen im Atlantik zu besuchen und zu erkunden. Nachts fasziniert uns ein atemberaubender Sternenhimmel während wir in einer geschützten Bucht ankern oder mit dem Passatwind in die Nacht segeln. Vergessen Sie den Winter unter afrikanischer Sonne. Bei der traditionellen Segelreise wirken Sie bei den Segelmanövern mit, dürfen selbst ans Ruder gehen oder die Seele baumeln lassen.

Gäste und Crew waren in der vergangenen Wintersaison so begeistert, dass sie wieder kommen möchten. 

      Flyer zum Download

Kommen Sie mit nach Kap Verde? Sichern Sie sich schnell einen Platz an Bord.


Route

Wir planen jeweils neun bewohnte Inseln der Kapverden anzulaufen. Sie haben dabei die Möglichkeit, die Ganze Vielfaft der Inselwelt von Wüste bis üppigem Regenwald kennen zu lernen.

Meist fahren wir folgende Route:

Tag 1. Check in auf der Ilha do Sal in Palmeira.
Die wüstenähnliche Insel Sal bietet meilenlange Sandstrände, das ursprüngliche Städtchen Palmeira im Westen und das Fischerdorf Santa Maria mit einigen Hotelanlagen. Die kleinste der bewohnten Inseln ist eine flache Dünenlandschaft mit vereinzelten Hügeln. Beliebt sind die breiten Sandstrände im Süden. Lavaland-schaft prägt den Norden.

Tag 2. Mit dem Wind im Rücken segeln wir nach Süden der Insel Sao Tiago (Santiago) entgegen. Sie dürfen bei den Segelmanövern aktiv dabei sein.

Tag 3. In der schönen Bucht von Tarrafal gehen wir vor Anker. Nachts genießen wir den spektakulären Sternenhimmel. Möglicherweise ergibt sich eine Beach-Party mit kapverdischer Musik. Mit ihren weiten, grünen Tälern und Bergen ist Sao Tiago die am meisten afrikanische der Inseln. Im Inneren finden wir riesige Mangowälder, Bananenplantagen und eine alte Rumfabrik, wo noch heute der Rohrzucker durch einen von einer Kuh betriebenen Mühlstein gemahlen wird. In der Hauptstadt Praia im Süden begeistern uns großartige afrikanische Märkte. Die Ruine des Fort Sao Felipe bei Cidade Velha ist einen Ausflug wert. Vieles erinnert hier an die traurige Zeit des Sklavenhandels. Einen Besuch lohnt auch ein riesiger 500 jähriger Kapokbaum. Von der Nachbarinsel grüsst uns der 2839 Meter hohe Pico de Fogo, der größte aktive Vulkan im Atlantischen Ozean. Zwischen beiden Inseln ist der Ozean Santiago über 5000 Meter tief.

Tag 4. Hoch am Wind segeln wir nach Sao Vicente. Die Nacht verbringen wir auf See.

Tag 5. Unser Ziel heute ist die schöne Hafenstadt Mindelo mit Restaurants, Cafes, Märkten und einem Strand zum Schwimmen. Mindelo ist auch der Anlegehafen für große Kreuzfahrtschiffe. In der Kulturhauptstadt der Insel leben etwa 60.000 Einwohner. Berühmt ist der Karneval, der hier ähnlich temperamentvoll wie in Brasilien gefeiert wird.

Tag 6. Santo Antao ist wohl die schönste Insel des Archipels. Grün und fruchtbar lädt sie zu Naturwanderungen mit atemberaubenden Ausblicken ein.

Tag 7. Die unbewohnte Insel Santa Lucia lädt uns mit ihrem Fischreichtum zum Angeln ein.

Tag 8. Auf Sao Nicolau finden wir gewaltige Basaltformationen und unberührten Urwald. Im ursprünglichen Fischerford Tarrafal sind wir herzlich willkommen. Auch die Fischer bevorzugen hier noch auf das Meer hinaus zu segeln.

Tag 9+10. Wir segeln nach Boa Vista mit riesigen Sanddünen und beeindruckender Brandung.

Tag 11+12. Die letzte Etappe führt uns zurück nach Sal, wo wir zunächst vor Santa Maria vor Anker gehen. Möchten Sie am letzten Urlaubstag durch das Städtchen bummeln, am Strand faulenzen oder ein Surfbord mieten?

In Abhängigkeit von Wind und Wetter entscheidet der Kapitän über die endgültige Route.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Törnbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Erlebnis ab und helfen Sie Anderen bei der Buchungsentscheidung:

Termin

Großseglerreise als Trainee.

Flair: Rustikal

Sie sind Teil der Crew im Wachsystem. Es wird davon ausgegangen, dass Sie bei den Manövern aktiv dabei sind. Sie segeln auf einem Schulschiff, das Flair an Bord ist rustikal. Die Route ist windabhängig.

Inkludierte Leistungen:
  • Segelreise mit Übernachtung in gemischten Mehrbett-Kammern
  • Vollpension, Wasser, Kaffee, Tee an Bord. Bettzeug und Handtücher
  • Schiffsnebengebühren (Hafengebühren, Treibstoff, Reinigung)

Vor Ort zu zahlen:
  • Getränke, Ausgaben an Land.

Informationen:
  • Kleidungsstil: sportliche Segelkleidung. 
  • Vorkenntnisse nicht erforderlich.
  • Sie sollten gesund sein und über eine gute Konstitution verfügen.


Schoner Oosterschelde

Flair: Traditioneller Tallship-Törn. Jeder ist in die Crew und die Arbeit an Bord integriert. Es wird davon ausgegangen, dass die Gäste bei den Wachen aktiv sind. Die Oosterschelde gilt als Repräsentant der Niederländischen Traditionsschifffahrt und ist als solcher auf vielen Maritimen Veranstaltungen weltweit unterwegs. Liebevolle Details am Schiff werden ebenso wie das traditionelle Bordleben gepflegt.

Diie Gäste werden als aktive Crewmitglieder in das Bordleben integriert. Länge: 50 m
Gäste max. 24 Unterbringung in 4er und 2er Kabinen mit externem Bad.

___________________________________________________________________

Angebot anfordern