FAQ Volvo Ocean Racer

Dauer: je nach Größe der Gruppe 1 bis 2 Tage
Ort: Rostock/Warnemünde

Organisation:
Gern übernehmen wir die komplette Organisation Ihres Events für Sie.

Ablauf:
Sie finden sich um 9:30 Uhr in der Lounge der Racing-Basis am Rostocker Stadthafen ein.
Alternativ können Sie in Warnemünde starten.

Zunächst erhalten Sie wetterfeste Kleidung und können sich wetterunabhängig umziehen. Gegen 10 Uhr ist es soweit - Sie gehen an Bord. Auf dem Weg nach Warnemünde weist Sie die professionelle Crew in das Schiff ein. Gegen 10:45 Uhr passieren Sie die Leuchttürme von Warnemünde.

Das Abenteuer kann beginnen. Die Segel werden gesetzt. Bald schon können Sie selbst im Team unter Anleitung die gigantische Yacht steuern. Der Kurs ist durch Tonnen für ein professionelles Race markiert. Nach der Proberunde ertönt vom Startschiff, einem High-Speed-RIB das Startsignal. Jetzt kommt es darauf an, welches Team Prozesse und Komunikation am besten beherrscht. In der Wende ist jeder an seinem Platz ganz präzise gefordert. Jede Bewegung kann für den Sieg entscheidend sein. Nach einigen Flights steht der Sieger fest.
Nach einem Segeltag mit den Racern werden Sie gegen 16 Uhr von der die malerischen Silhouette von Warnemünde begrüßt. Sie passieren die Mole und lassen auf dem Weg in den Stadthafen den unvergesslichen Tag bei einem Absacker Revue passieren.

Gegen 17 Uhr sind Sie wieder zurück.

Die Veranstaltung kann bei mindestens 2 Yachten als Rennen stattfinden.

Wer ist an Bord? Sicherheit: Die Sicherheit der Gäste und des Schiffes steht an erster Stelle. Die Schiffe  sind mit umfangreichen Sicherheitsausrüstungen versehen und von der See-Berufsgenossenschaft abgenommen. Als Ausbildungsschiff unterliegt es regelmäßigen strengen Kontrollen. Jeder Segler bekommt eine Rettungsweste und einen Lifebelt. Das Schiff wird von einem professionellen Skipper und einer Crew von 2 bis 3 professionellen Seglern geführt, die falls erforderlich das Schiff auch allein ohne Mithilfe der Gäste segeln können. Für den in der Saison sehr seltenen Fall von Sturm über 8 Bft kann der Törn durch den Skipper im Interesse der Gäste auf einen anderen Tag verlegt werden. Die Schiffe sind für weltweiten Einsatz bei härtesten Wetterbedingungen ausgelegt. Max 12 Gäste können an Bord mitsegeln.
Mindestalter 14 Jahre.

Kleidung: Sie erhalten Offshore Segelkleidung (Jacke und Hose). Bitte bringen Sie warme Unterkleidung mit sowie Schuhe mit rutschfesten abriebfesten Sohlen. Ggf. benötigen Sie Mütze, Schal, Handschuhe. Vergessen Sie den Sonnenschutz nicht.

Verpflegung: Jeder Segler wird an Bord mit einem Lunchpaket und alkoholfreien Getränken versorgt.

Anreise: Per Bahn bis Rostock Hauptbahnhof. Per Flugzeug bis Rostock-Laage. Direktflüge mit Germanwings und Lufthansa ab Köln, Stuttgart und München. Parken am Liegeplatz gegen Gebühr möglich.