FAQ SKS Praxistörn

Prüfung und Unterlagen: Folgende Unterlagen benötigt der Prüfer des DSV bis 3 Wochen vor Törnbeginn: Antrag auf Prüfung, Kopie des SBS See, Kopie des Personalausweises, Meilenbestätigung, Passfoto (nur wenn Theorie bereits abgelegt wurde). 

Für das Prüfungsverfahren ist es unerheblich, ob Sie zuerst die theoretische oder die praktische Prüfung ablegen. Direkt nach dem Bestehen des 2. Prüfungsteils bekommen Sie vom Prüfer Ihren SKS-Schein ausgehändigt. 

Start und Zielhafen: Portoferrario
Check-in und Crewbesprechung 18 Uhr. In Ausnahmefällen ist die Anreise bis zum späten Abend möglich.
Check-out ca 10 Uhr.

 

Obligatorische Nebenkosten: Die Bordkasse für Verpflegung, Treibstoff, Reinigung, Gas und Hafengebühren zahlen Sie vor Ort. Der Skipper wird durch die Segelcrew mitverpflegt und zahlt nicht in die Bordkasse ein. (ca 25 Euro p.P. und Tag)

 

Einzelkabine: möglich, Zuschlag 50%.

 

Wer segelt? Unser erfahrener professioneller Ausbildungskipper trainiert max 6 Teilnehmer. Der deutsche Skipper hat sein Schiff ist seit vielen Jahren in der Region zu Hause und kennt das Revier wie seine Westentasche.

Bitte bringen Sie mit: wind- und wetterfeste Kleidung. dicker Pullover, Mütze/Hut, Badekleidung, ggf. Schnorchelzeug, Schuhe mit rutschfesten und abriebfesten Sohlen. bei Bedarf Sonnencreme und Sonnenbrille, Handtücher, Artikel zur Körperpflege, ggf. Mittel gegen Sekrankheit (Superpep, Ingwer) und ggf. einen eigenen Schlafsack, Auslandskrankenschein, ggf. Meilenbuch. 

Bettwäsche (Bezüge) Decken und Kissen sind vorhanden. 


Verpflegung: Üblicherweise bereitet die Crew die Mahlzeiten an Bord gemeinsam zu.
Zum Start des Törns geht die Crew gemeinsam einkaufen. 
 

 

Eigene Anreise. Flug nach Pisa. Gern unterstützen wir Sie bei der Organisation oder buchen Ihren Flug. - Weiterreise ab Pisa Airport per Bahn nach Piombino Marittima (ca 2 Std). Fähre nach Portoferrario. Fußweg zum Schiff.