FAQ Mehrtagestörn Speedsegeln

Preis in Euro p. Person

 

Der Preis enthält einen Segeltörn auf einem Original VO 60 inkl. professioneller Crew, Proviant und Segelkleidung. 

 

Gutscheine und Termine: Die Legenden des Segelsports können eigentlich ausschließlich exklusiv gechartert werden. Einige Termine im Jahr werden für Einzelbucher angeboten. Zuerst erhalten Mitsegler , die einen Gutschein haben, die Möglichkeit einen Termin zu wählen. Restplätze gehen in den freien Verkauf. Termine für Einzelbucher gibt es in der Sommersaison ca 2 Monate im Voraus. Wir empfehlen, zunächst einen Gutschein zu kaufen und dann einen der angebotenen Termine zu wählen. Sie können zunächst einen Gutschein buchen, den Sie später einlösen. Über die möglichen Termine werden Sie regelmäßig informiert. Selbstverständlich können Sie ebenso einen Gutschein als einzigartiges Geschenk kaufen, den der Beschenkte dann nach Wahl für einen Tag auf den VO 60 einlösen kann. 

 

Segelkenntnisse erforderlich: nein. Mindestalter 14 Jahre. Segler mit normaler körperlicher Verfassung sein. 

 

Bitte bringen Sie mit: Schuhe mit rutschfesten abriebfesten möglichst hellen Sohlen sowie warme Kleidung, ggf. Schal, Mütze und Handschuhe, Sonnenbrille und Sonnencreme. 

 

Ablauf: Sie finden sich um 10 Uhr in der Lounge der Racing-Basis am Rostocker Stadthafen ein. Hier erhalten Sie wetterfeste Kleidung und können sich wetterunabhängig umziehen. Gegen 11 Uhr ist es soweit - Sie können an Bord gehen. Auf dem Weg nach Warnemünde weist Sie die professionelle Crew in das Schiff ein. Gegen 11:45 Uhr passieren Sie die Leuchttürme von Warnemünde. Das Abenteuer in Richtung KAttegatt oder rund Bornholm kann beginnen. 

Am Folgetag werden Sie voraussichtlich gegen 16 Uhr wieder im Rostocker Stadthafen anlegen. 

 

Die Sicherheit der Gäste und des Schiffes steht an erster Stelle. Die Schiffe sind mit umfangreichen Sicherheitsrüstungen ausgestattet und von der See-Berufsgenossenschaft abgenommen. Als Ausbildungsschiffe unterliegen sie regelmäßigen strengen Kontrollen. Jeder Segler bekommt eine Rettungsweste und einen Lifebelt. Das Schiff wird von einem professionellen Skipper und einer Crew von 2 bis 3 professionellen Seglern geführt, die das Schiff auch allein ohne Mithilfe der Gäste segeln können. Für den in der Saison sehr seltenen Fall von Sturm über 8 Bft kann der Törn durch den Skipper im Interesse der Gäste auf einen anderen Tag verlegt werden. Die Schiffe sind für weltweiten Einsatz bei härtesten Wetterbedingungen ausgelegt.