Pokal der Herbstregatta bleibt in Dresden

23.10.2019 20:28

Nach Hiddensee in Rekordzeit

Günstiger Wind aus Südwest ließ das Regattafeld in Rekordzeit nach Hiddensee fliegen. Nach dem Start um 5:30 Uhr vor Warnemünde passierte die Dehler 38 That´s Life um 09:10 Darsser Ort West und bereits um 12:43 die Ziellinie am Libben. Bei herrlichem Sonnenschein blieb noch viel Zeit um auf dem Dornbusch die Ausicht nach Mön zu genießen. 

Top motiviert und bestens organisiert gewann der Titelverteidiger aus Dresden mit der Varianta Endllos.

1. Platz - Eric Neumann mit Endlos

2. Platz - Sven Weigel mit Sanssouci

3. Platz - Falk Machan mit Caspar David 

Im Wettbewerb segelten außerdem

  • That´s Life, das schnellste Schiff mit Jürgen Schornbaum, 
  • Andromeda, das Schiff mit der Doppelspitze Thomas Liebenhagen und Lars Conrad, bekannt als Partyschiff und Beautyschiff,
  • Thor, das Schiff der Fotokünstler mit Armin Siegel,
  • Tarja, das Schiff der Wissenschaft mit Tobias Dubberstein,
  • Anne, das Schiff der Bits & Bites Anne mit Torsten Seidel, 
  • Cleopatra, das Genießerschiff aus Berlin mit Thomas Sodemann,
  • Andrea, das Feuerwehrschiff mit Norbert Smolorz,

Lepranto II, das Schiff der Lebenskünstler mit Alf Krischker kam nach ausgiebigem Badeurlaub pünktlich zum Abendessen nach Kloster.

Die Publikumsjury hat die Gewinner des Foto-Contest gewählt: 

  1. Claudia Bellmann - Kein Autopilot, aber Tim
  2. Hartmut Bellmann - Thor mit Andrea
  3. Punktgleichstand 3. und 4. Platz
  • Claudia Kaenders - Herbstregatta
  • Dennis Tron - Im Päckchen

Wir gratulieren.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Herbstregatta 2019