Segel-Pokal der Herbstregatta geht nach Neubrandenburg

22.10.2013 22:15

Unsere Segelsaison auf der Ostsee ist für dieses Jahr vorbei. Zum 6. Mal trafen wir uns zum Saisonabschluss zur Herbtsregatta in Warnemünde.  Am 19. Oktober segelten Crews aus Berlin, Hamburg, Bremen, Neubrandenburg, Potsdam, Magdeburg, Stuhr, Dresden und Erfurt  um den Wanderpokal der Herbstregatta.

10 Yachten gingen vor Sonnenaufgang um 7 Uhr an den Start vor Warnemünde

Zunächst sahen wir einen prächtigen Sonnenaufgang. Dann zog sich der Himmel zu. Bei zunehmendem Wind aus östlichen Richtungen kamen wir schnell voran. 

Als erstes Schiff ging die Sanssouci mit Norbert Bass an der Ansteuerungstonne Hiddensee ins Ziel. Erst weit mehr als eine Stunde später waren die Verfolger am Ziel. Bei der frühen Ankunft blieb noch Zeit für einen Spaziergang auf Hiddensee. Am Abend verwöhnte uns wie immer die Crew des Wieseneck mit leinem leckeren Menü von fangfrischem Dorsch. 

Am Sonntag wärmte uns die Sonne auf dem Weg nach Breege. Nach dem Mittagessen im Steghaus verabschiedenten wir uns bis zur Frühlingsregtta im März.

 

Schiff Skipper Typ   Yard-stick Gesegelte Zeit Berechnete Zeit Platz
Sanssouci Norbert Bass Bav 46 Latte 2005 90 06:54 07:40 1
Pelagius Christian Völlger Bav 45 Roll 2013 87 07:21 08:27 2
Topenga Tino Simsch Dufour 365 Latte 2011 97 08:12 08:27 3
Mira Andreas Illies Hanse 375 Latte 2012 92 08:09 08:51 4
Calla Tom Bittner Bav 35 Latte 2010 101 09:10 09:05 5
Alpha Konrad Kobel Hanse 430 Latte 2009 87 08:13 09:27 6
Julia Jörg Braatz Bav 36 Latte 2012 94 09:07 09:42 7
Meike Hans-Erich Spark Bav 40 Latte 2011 91 08:53 09:46 8
Freeya Ulrich Kleier Bav 32 Latte 2013 100 10:10 10:10 9
Sir Rudolph Thomas Liebenhagen Hanse 445 Latte 202 86 09:30 11:03 10

 

Bild: Glückliche Sieger in Kloster auf Hiddensee

Siegercrew Herbst 2013


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.